ASV München

Hockey . Tennis

Sponsoren
  • Logo Alpecin
  • Logo Adidas
  • Logo Hugendubel
  • Logo Stanford & Ackel
  • Logo Cell Premium Beauty Lounge
  • Logo Honert + Partner
  • Logo designfunktion
  • Logo MLP
Home Aktuelles News 1. Herren

Erstellt / Aktualisiert am: 10. Dezember 2019

Im Elektradome weiter ungeschlagen

1. Herren: Rauslaufen bei der kurzen Ecke

Aufsteiger ASV hat gegen ein starkes Team vom TFC Ludwigshafen auch sein zweiten Heimspiel in der 1. Regionalliga mit 8:5 (5:2) gewonnen.

Am Sonntagmittag begann der ASV wie im letzten Heimspiel vor 170 Zuschauern mit einem Raketenstart. Nach 90 gespielten Sekunden war es ASV Goalgetter Jakob, der mit seinem Klassiker, dem Rückhandschlenzer, die Führung klar machte.

Trotz des postwendenden Ausgleichs durch den supergefährlichen Stürmer der Gäste, Frank Magin, behielt der ASV über weite Strecken der ersten Hälfte die Ruhe und damit auch die Spielkontrolle.

Mit einer sehr guten Balance zwischen ruhigem Pass und schnellem Umschaltspiel, kamen die Jungs über die Zwischenstände 2:1 und 3:2 zu einem einigermaßen beruhigenden 5:2 Halbzeitstand.

Doch die Gäste blieben dran und ließen den ASV bis tief in die zweite Hälfte nie weiter als zwei Tore weg. Die Entscheidung dann vier Minuten vor Ultimo, als erneut Jakob mit seinem vierten Tor des Spiels zum 7:4 traf und Luca mit einem "empty net goal" den Deckel draufmachte.

Das Tor mit der Schlusssirene für den TFC hatte nur noch kosmetischen Charakter.

Eine erneut mehr als überzeugende Leistung von unseren Jungs, deren größtes Plus in dieser Saison die unglaubliche Leistungsdichte im Kader ist. Bedenkenlos kann Coach Tobi Reuter derzeit ohne erkennbaren Qualitätsverlust durchwechseln.

Damit springt der ASV auf einen großartigen zweiten Platz bei inzwischen sechs Punkten Abstand auf den ersten Abstiegsplatz.

Erstellt von: Christoph Zielcke

powered by webEdition CMS